05.05.2017 SoVD-Sternfahrt

Für den 05. Mai 2017 rief der SoVD-Landesverband Niedersachsen seine Mitglieder dazu auf, im Rahmen einer Sternfahrt mit Verkehrsmitteln des öffentlichen Personenverkehrs zum Hauptbahnhof Hannover zu kommen und dabei zu überprüfen, ob bei der Anreise Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen gewährleistet ist. Die Ergebnisse hatte jeder Teilnehmer auf einem Testbogen zu markieren, der dann um 11:00 Uhr am Kröpcke an Vertreter des Landesverbandes für eine nachfolgende Auswertung übergeben wurde. Auch Mitglieder vom Kreisverband nahmen von unterschiedlichen Startorten daran teil. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass selbständiges Reisen von Behinderten ohne Hilfeleistung von anderen Personen nicht möglich ist und auch baulich vorgesehene Barrierefreiheit oft an defekten Einrichtungen scheitert, die nur zögerlich repariert werden.